The 3 Body Problem

  • Ich meine hier nicht das ungelöste Mathematische Problem dass Newtons Berechnungen auslösten, sondern die Verfilmung von Cixin Liu's Trisolaris Bücher.

    Ich weiß es setzt schon fast profunde Kenntnisse in Quantenphysik voraus um der Handlung folgen zu können,aber ich denke es gibt hier genug Leute,die der Serie etwas abgewinnen könnten.


    Ad Astra

  • Die Buch-Trilogie gehört seit Jahren zu dem Besten, was ich im SciFi-Bereich gelesen habe. Und wegen der cineastischen Beschreibung habe ich mir mehr als einmal eine gute Verfilmung gewünscht.

    Nun ist sie da. Das chinesische "Three Body" habe ich nicht gesehen, obwohl da mein größtes Problem mit "3 Body Problem" wohl nicht vorkommen sollte.

    Und zwar musste ich sehr schnell lernen, die Protagonisten aus den Büchern auszublenden. Nicht nur, dass es kaum noch eine chinesische Geschichte ist (Hintergrund, Kultur, Historie), auch die aufgezwungene Diversität ließ mich stellenweise überlegen, welcher Charakter jetzt wirklich gemeint ist.

    Davon mal abgesehen, ist die Netflixadaption richtig gut gelungen. Die wichtigsten Ereignisse aus der Vorlage sind vorhanden. Viele Kopfkinobesuche wurden visuell übertroffen und freuen sich schon auf eine eventuelle zweite Staffel. Die Zeitreisen und Weltraumschlachten werden wohl cineastisch eskalieren.

  • Ich weiß es setzt schon fast profunde Kenntnisse in Quantenphysik voraus um der Handlung folgen zu können,aber ich denke es gibt hier genug Leute,die der Serie etwas abgewinnen könnten.

    Hehe, ja, auf jeden Fall etwas abgewinnen! Bei den Büchern hab ich so go with the flow gemacht.

    Nicht nur, dass es kaum noch eine chinesische Geschichte ist (Hintergrund, Kultur, Historie), auch die aufgezwungene Diversität ließ mich stellenweise überlegen, welcher Charakter jetzt wirklich gemeint ist.

    Daher suche ich die chinesische Serie - denn alles beginnt ja mit der Kulturrevolution und das Buch von einem chinesischen Standpunkt / Hintergrund (der ja von einem kaukasischen Standpunkt bereits fett kulturell divers ist) abzurücken und in andere Kontexte zu stellen, entzieht der Geschichte doch die Basis. Daher werde ich mir die westliche Fassung nicht ansehen. Gerade dass mal eine Perspektive gezeigt wird, die hier im Westen selten ist, hat mich an dem Buch gereizt - abgesehen davon, dass es wirklich gut geschrieben ist und tolle Ideen hat.

    Das chinesische "Three Body" habe ich nicht gesehen

    Ich leider auch nicht, aber ich verfolge gerade eine engagierte Debatte in meiner litauischen FB-Phantastikgruppe, und da schneidet die chinesische OV wesentlich besser ab, nicht nur, weil es eben stärker eine tatsächliche Verfilmung ist, sondern wohl auch die Optik und der story arc trotz geringerem Budgets schöner sein sollen.


    Weiß jemand zufällig, wo man im Netz Einblick nehmen könnte, ohne Pay-Kanäle zu haben *hüstel pfeif*? (Von mir aus sogar ohne Untertitel, falls nicht anders möglich.)

  • Hab bisher auch das gefunden.

    Ihr müsst nicht auf Netflix warten: Das Sci-Fi-Ereignis Die drei Sonnen gibt es jetzt schon als Serie und das sogar gratis
    Dieses Jahr startet Netflix' bisher größte Sci-Fi-Serie: die Verfilmung des Bestsellers Die drei Sonnen. Schon jetzt könnt ihr die Konkurrenz-Adaption…
    www.moviepilot.de

    Weiter unten stehen zwei legale Wege über Rakuten und Youtube.

    Werde da mal reinschauen, obwohl mir persönlich allgemein asiatisches mit Untertiteln immer etwas anstrengend ist.

  • Weiter unten stehen zwei legale Wege über Rakuten und Youtube.

    Ooooooooh cool! Sehr cool, vielen lieben Dank, das ist ja grandios. Ich kleiner Dussel hab gar nicht erst bei YT / Dailymotion geschaut, weil ich davon ausging, dass man damit so wenig Chancen hat wie mit der aktuellen BBC-Serie, an der man interessiert ist.


    Ach, ich hab Shin Godzilla zuerst in schlechter Auflösung mit englischen UT gesehen und dann im Internet Archive schon mehrmals in HD & Original ohne jegliche UT. Es ist zwar schade um die guten Dialoge da, aber ich schaue nix synchronisiert, selbst, wenn ich etwas zum ersten Mal ohne UT schauen und mir das alles zusammenreimen muss. Finde, nur mit der Originalsprache kommt die Originalstimmung durch - jedenfalls, long story short: Tausend Dank!!, ich bin ja so irre gespannt! :*

  • Daher suche ich die chinesische Serie - denn alles beginnt ja mit der Kulturrevolution und das Buch von einem chinesischen Standpunkt / Hintergrund (der ja von einem kaukasischen Standpunkt bereits fett kulturell divers ist) abzurücken und in andere Kontexte zu stellen, entzieht der Geschichte doch die Basis.

    Na ja, aber genau den Teil ( Kulturrevolution) lässt die chinesische Variante wohl vermissen. Habe habe nur den ersten Teil der chinesischen Serie selbst gesehen und jemanden gefragt, der alles davon gesehen hat und dies aber bestätigte. Das ist in China wohl immer noch ein Tabuthema, zumindest im Film.

  • In der Netflixadaption wird das auch nur anfangs angerissen, weil es halt immens wichtig für den Handlungsaufbau ist.

    Dann verwischt das Ganze aber zu einer internationalen, woken Besetzung, bei der der Leser der Bücher (da rede ich jetzt nur von mir) Schwierigkeiten hatte, die Personen einzuordnen.


    Nichtdestotrotz fand ich es sehr gelungen.

  • Phantasticus

    Ah, alles klar ... dann eben ohne, hrhr. :- ) Ich bin jetzt auch keine, die aus einer Demokratie heraus mit dem nackten Finger auf Leute zeigt, die in Diktaturen / totalitären Systemen überleben wollen - solange das nicht in aktive Hetze / Propaganda ausartet. Dark Forest v.a. hat imA auch eine Ausrichtung / Atmosphäre, die sicherlich keine solchen Systeme unterstützt.


    Ich werde mir das wohl in Ruhe mal auf Rakuten ansehen, der YT-Kanal wird alle 30-60 Sekunden von Werbung unterbrochen. Visuell gefällt mir das schon mal - inclusive Intro - ganz enorm gut. Und da klingt auch vielleicht eine Referenz zu dem sehr kritischen Werk der Strugatzkis an: Eine Milliarde Jahre vor dem Weltuntergang. Das fiel mir im Buch gar nicht so ins Auge.


    Hab auch in E2 reingelinst, das ist auch toll gemacht - wie im Roman haben die 'Kapitel' andere Stimmungen / Designs sozusagen.