Letzte Aktivitäten

  • Tintenkiller

    Hat eine Antwort im Thema Marianne Labisch (Hrsg.) - Strandgut (Hirnkost Verlag) verfasst.
    Beitrag
    Der Buch-Werbetext mit den Einhörnern und Drachen und dem "Sie unterhalten, ohne zu belehren" wirken bei dem Thema fragwürdig und passen nicht wirklich zu der hier genannten Intention des Buchs, aber sich für Geflüchtete einzusetzen, ist eine gute…
  • Shadowman

    Hat eine Antwort im Thema ZWISCHEN TRUG UND TRAUM - Jörg Kleudgen verfasst.
    Beitrag
    Strydh , mal direkt bei Storisende anrufen und nachfragen, ob noch ein Exemplar vorrätig ist.
  • Strydh

    Hat eine Antwort im Thema ZWISCHEN TRUG UND TRAUM - Jörg Kleudgen verfasst.
    Beitrag
    Aahh zu langsam 😅
    falls es noch jemand abgeben möchte, ich hätte tendenziell Interesse daran.
  • Hospes

    Hat eine Antwort im Thema ZWISCHEN TRUG UND TRAUM - Jörg Kleudgen verfasst.
    Beitrag
    Sorry, das Buch habe ich bereits verkauft.
  • Strydh

    Hat eine Antwort im Thema ZWISCHEN TRUG UND TRAUM - Jörg Kleudgen verfasst.
    Beitrag
    Hiho

    ich hätte das Buch gerne :D
  • SimonG

    Hat eine Antwort im Thema Marburg-Con 2024 verfasst.
    Beitrag
    Das ist doch ein wunderbarer Anlass, meiner alten Uni-Heimat einen Besuch abzustatten :)
  • WDR_Hoerspiel

    Hat eine Antwort im Thema GRËUL ist zurück verfasst.
    Beitrag
    Was gefällt dir denn bisher besonders gut?
  • Felix

    Hat eine Antwort im Thema T. E. Grau - DIESE ALTEN UND DRECKIGEN GÖTTER verfasst.
    Beitrag
    Inhaltlich geschieht tatsächlich nicht viel Neues, aber der Stil entwickelt einen ordentlichen Sog. Das hat mir gefallen.
    Die letzte Geschichte habe ich trotzdem abgebrochen. Ja, es ist ein Western und Western spielen in einer rassistischen Welt. Ich habe…
  • Felix

    Hat eine Antwort im Thema Marburg-Con 2024 verfasst.
    Beitrag
    Und ich erst! :|
  • Mammut

    Hat eine Antwort im Thema Vincent Preis und Rein A. Zondergeld Preis 2023 verfasst.
    Beitrag
    Hm, es wurde immer per E-Mail abgestimmt. Wann gab es denn da was anderes?

    Wir haben hier einen Ordner wo ich reinschreibe, wo der Vincent Preis präsent war oder ist,:
    Vincent Preis - Übersicht
  • MorganDee

    Hat eine Antwort im Thema Vincent Preis und Rein A. Zondergeld Preis 2023 verfasst.
    Beitrag
    Mal ne unkundige Frage vom Rand:
    Der Abstimm-Modus wie er jetzt ist (einmal per Mail für die Nominierung + einmal per Mail für Endabstimmung) gibt es ja noch nicht die ganze Zeit lang. Gab es mehr Stimmen, bevor dieser Modus eingeführt wurde?
    Ehemaliger…
  • Andreas

    Hat eine Antwort im Thema Horror Kurzgeschichten 2023 verfasst.
    Beitrag
    Danke für die Liste, ThomasBook ! Die Leseprobe hätte da leider nicht ausgereicht.

    Geschichten aus "Blood Rage: TRIBUTE TO BLUTWUT" hinzugefügt.

    Timestamp Liste: 2024-02-20_16-47-34
    => Link zur Liste
  • Jenkins84

    Hat eine Antwort im Thema GRËUL ist zurück verfasst.
    Beitrag
    Ich bin mittlerweile bei Teil 3 angekommen. Es zieht mich immer mehr in seinen Bann
  • ThomasBook

    Hat eine Antwort im Thema Horror Kurzgeschichten 2023 verfasst.
    Beitrag
    Sorry. Ja Hab ich.

    Zum Geburtstag viel Glück (Emelie Pain)

    Blutritual (Asmodina Tear & M.H. Steinmetz)

    Waldgeister (Rob Blackland)

    Das Shooting (Marc Wernerson)

    Bruder Heribert und die Räucherkammer des Schreckens (Gerwalt Richardson)

    Station Waldblick (Jette

  • fancy

    Hat eine Antwort im Thema Marianne Labisch (Hrsg.) - Strandgut (Hirnkost Verlag) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ralf,

    Sensationslust war es auf keinen Fall.
    Nein, du musst das Cover nicht gut finden.
    Ich hoffe nur, dass es dich nicht davon abhalten wird, das Buch zu lesen.
    Liebe Grüße

    Marianne
  • Thomas W.

    Hat eine Antwort im Thema Marburg-Con 2024 verfasst.
    Beitrag
    Ich freue mich schon sehr darauf.
  • Ender

    Hat eine Antwort im Thema Marianne Labisch (Hrsg.) - Strandgut (Hirnkost Verlag) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Marianne,
    die Intention dahinter kann ich schon erkennen. Die Diskussion darüber, ob und wie man solche Bilder von Katastrophen, Kriegen, Verbrechen etc. verwenden sollte, ist ja nicht neu. Es gibt sicher Argumente dafür und dagegen, also quasi…
  • fancy

    Hat eine Antwort im Thema Marianne Labisch (Hrsg.) - Strandgut (Hirnkost Verlag) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ender,

    ich habe dieses Cover zusammen mit dem Titel ganz bewusst gewählt, um zu provozieren. Ich möchte mit dieser Anthologie aufrütteln, Leute dazu bringen, zu überlegen und wenn es ganz gut läuft, neue Blickwinkel zu entdecken.
    Das Bild ging damals…
  • Ender

    Hat eine Antwort im Thema Marianne Labisch (Hrsg.) - Strandgut (Hirnkost Verlag) verfasst.
    Beitrag
    […]

    Weil ich es unnötig finde, hier ein reales Foto von einem realen Menschen als Vorlage zu nehmen. Das Schicksal des Kindes war schon furchtbar genug, da muss es nicht noch als Schockeffekt auf einem Buchcover herhalten. Meine Meinung.
  • Felix

    Hat eine Antwort im Thema Marianne Labisch (Hrsg.) - Strandgut (Hirnkost Verlag) verfasst.
    Beitrag
    Auch bei mir provoziert das Cover eine Abwehrreaktion. Heftig ist das auf alle Fälle! Ob es für mich deshalb auch geschmacklos ist, würde ich persönlich davon abhängig machen, wie (ernsthaft) in den Geschichten mit dem Thema umgegangen wird.…