Beiträge von Filli

    Storisende bietet auch über amazon bücher an. Erst letzte woche dort was bestellt. Vll findest du ihn da.


    Ich lese immer wieder negatives über storisende und kann das in keinster weise nachvollziehen.

    Ganz in gegenteil. Ich bekam meine lieferungen stets pünktlich, zum teil auch bücher, die ich sonst nirgends finden konnte. Die bücher befanden sich auch immer in einem wirklich guten zustand und waren sauber verpackt. Da habe ich bei anderen anbietern wesentlich schlechtere erfahrungen gemacht. Vor allem größere plattformen sind zum teil nicht fähig bücher entsprechend des zustands zu kategorisieren.

    My Heart is a chainsaw steht bei den cemetery dance bänden als geplant mit dabei.


    Sundial kommt bald bei festa und the fervor von alma katsu ist dort auch in planung.


    Mehr habe ich jetzt nicht auf dem schirm. Könnte mir aber vorstellen, dass der josh malerman auch seinen weg zu uns findet.

    Danke für den hinweis auf die beiträge, ich wurde auch über das forum auf grabinski aufmerksam. Ihn und jean ray möchte ich dieses jahr noch lesen. Gekürzte texte sind immer schade :/

    Bei bedarf hole ich mir den band noch vom blitz verlag.

    Danke für den tipp.

    Das Abstellgleis & Dunst von Grabinski habe ich heute bekommen (allerdings die suhrkamp ausgaben).


    Beim durchblättern bzw. Durchsehen des inhaltsverzeichnisses der beiden bücher war ich etwas verwundert, weil manche stories wohl doppelt enthalten sind.

    Ist das bei den insel ausgaben auch so, oder wurde der inhalt bei den suhrkamp ausgaben irgendwie geändert, weiss da jemand was?


    Danke schon mal vorab

    Ich kenne auch nur den film und fand ihn wirklich sehr gut.


    Das buch steht noch auf meiner wuli und ich möchte es lesen, wenn ich mich nicht mehr so gut an den film erinnern kann.

    Genau so gehts mir mit "so finster die nacht"... Da will die erinnerung an den film auch nicht so recht verblassen.

    Finde von dem verlag irgendwie nur bücher für pen and paper.

    Welche anthologien bietet der an?

    Die Charaktere im Buch "Crossover - Es wird dich verändern" haben mir gefallen.

    Der Klappentext hat mich zunächst skeptisch gestimmt, deshalb habe ich mir die Geschichte nur als Ebook geholt, aber die Charaktere waren meines Empfindens nach spannend.

    Die Klappentexte seiner anderen Bücher holen mich zwar auch nur bedingt ab, aber die Hoffnung auf interessante Charaktere lässt mich bereits darüber nachdenken, ein weiteres Buch von ihm zu lesen. Im Moment schwebt mir "Hexenhaus" vor, allerdings auch "nur" als Ebook.

    Das Vincent Preis-Interview mit ihm (2013) fand ich interessant. Das Skoutz-Interview (2021) hatte auch interessante Stellen.

    Auf der Autoren-Homepage habe ich mir bisher nur die Startseite mit Neuigkeiten, Jahresrückblick, etc. durchgelesen, aber dem Menü nach gibt es dort noch einiges mehr zu entdecken und zu lesen.

    Wenn dir die charaktere in crossover gefallen haben, dann würde ich schmerzfresser und interitus vermibus lesen und zwar in genau der reihenfolge. Da sind die nämlich zum teil wieder dabei. Beide bücher haben mir gut gefallen.

    Die easter eggs mag ich auch, finde es cool, wie alles so ein bisschen zusammenhängt.


    Muss mir jetzt dann echt mal hinter den winkeln kaufen, damit ich die walter dekker reihe mal starten kann.

    Bei der Dekker Reihe ist es ganz genau so und das hat mich mit einer völlig falschen Erwartungshaltung erwischt.

    Es ist mehr JOHN SINCLAIR als Lovecraft.


    Von HEXENHAUS war ich eher ernüchtert, KRIECHZEUG habe ich sogar unterbrochen.

    Die lese ich auch noch. Ich mag den autoren ja.

    Rein vom gefühl her denk ich, dass die novellensammlung am atmosphärischten wäre. Muss ich mir mal die leseprobe anschauen.

    Ich kenne fred ink und finde auch, dass er ein toller autor ist.

    Bis jetzt habe ich crossover, schmerzfresser und interitus vermibus gelesen. Die 3 bücher gehören ja sozusagen zusammen.


    Die reihe um walter dekker kenne ich noch nicht, möchte sie aber noch lesen. Ich muss mir demnächst mal den ersten teil hinter den winkeln besorgen.



    Es gibt auch jeweils eine kurzgeschichten und eine novellensammlung, die werde ich mir bestimmt auch noch besorgen.



    Man muss aber bei fred ink dazu sagen, dass seine ideen zum teil schon recht abgedreht sind. Die romane, die ich kenne enthalten schon viel horror, der von lovecraft inspiriert ist. Er kopiert ihn aber nicht. Dafür ist seine schreiberei viel zu unatmosphärisch und teils actionlastig. Das meine ich nicht negativ, möchte es aber erwähnen. Man sollte also hier keinen gruselig atmosphärischen geschichten erwarten. Man bekommt dafür aber ne abgedrehte actionlastige handlung die echt bock macht!


    Kann natürlich bei der walter dekker reihe anders sein. Ich sprech hier nur für die bücher, die ich kenne