Beiträge von Shadowman

    Ab morgen soll es in die 2. Staffel gehen, auch wieder bei Netflix.


    Bin schon gespannt.


    Edit: Natürlich auf Prime... errare humanum est

    Im neu-gegründeten Wandler-Verlag soll Ende Oktober ein Jungendbuch des Handyman Jack Autors F. Paul Wilson erscheinen.

    So wie es aussieht, werden alle im Original enthaltenen Illustrationen von Alan M. Clark übernommen und es wurde von Joachim Körber übersetzt.


    Leider ist die Internetpräsenz des Verlages noch nicht einsehbar, so dass die offiziellen Infos etwas spärlich sind.


    44 Seiten
    Deutsch

    Wandler Verlag

    erscheint am 30.10.2020 Neuauflage


    Illustriertes Kinderbuch über die Freundschaft eines kleinen Mädchens mit einem Weihnachts-Monster, welches gern die Geschenke der Kinder stiehlt.



    Zitat Joachim Körber:


    Vor ein paar Monaten hat mich ein junger Kollege kontaktiert und mir eröffnet, dass er einen Verlag gegründet hat - den Wandler Verlag. Er fragte mich, ob ich eventuell die eine oder andere Übersetzung für ihn machen würde. Normalerweise bin ich da etwas zurückhaltend, aber zwei Projekte haben mir so gefallen, dass ich zugestimmt habe.

    Heute kamen meine Belegexemplare des ersten: "Das Weihnachts-Dingsbums" ist ein hübsches Kinderbuch von F. Paul Wilson, großformatig und farbig illustriert. Es ist ein rundherum schönes Bändchen geworden, von dem ich sehr angetan bin.

    (Das zweite Projekt ist, mehr darf ich noch nicht sagen, eine recht vertrackte Zeitreisegeschichte von einem Autor, dessen Bücher ich seit Jahrzehnten sehr schätze.)





    r.evolver (Hrsg.) - NOTRUF AUS DEM SCHERBENVIERTEL



    Band 05, Anthologie

    ISBN: Exklusiv nur im BLITZ-Shop

    Seiten: 218 Taschenbuch

    VÖ: November 2020

    Künstler: Erik R. Andara

    Künstler (Innenteil): Walter Fröhlich


    Das legendäre Wiener Literaturmagazin setzt zum nächsten trashigen Höllenflug an. Bitte anschnallen und Rauchen einstellen! Diesmal mit dabei sind …


    Daniel Weber - Der die Toten liebt


    Der Held dieser grusligen Story wäre gern ein Herzensbrecher, ist aber nur ein Nerd, der vom schönen Geschlecht ignoriert wird. Um dagegen etwas zu unternehmen, treibt er sich nachts herum – aber nicht etwa in Bars oder Diskotheken, sondern auf Friedhöfen.


    Faye Hell - Die Bitch und der Jesusfreak


    Die Grand Dame in spe des extremen deutschsprachigen Horrors entführt uns in ihrer blutigen Story um einen spirituell durchgeknallten Serienkiller in den literarischen Untergrund der Bücherstadt Leipzig.


    Erik R. Andara - Notruf aus dem Scherbenviertel


    In dieser spannenden Melange aus Weird Fiction und Hard Boiled Detective Story folgt ein namenloser Detektiv einem verzweifelten Notruf, der ihn aus dem übelsten Viertel der Stadt erreicht. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …


    Martin Compart - Spys Like Us


    Seit Jahrzehnten schleichen Spione in unterschiedlichsten Medien durch die düsteren Gassen der Populärkultur. Martin Compart hat sich an ihre Fersen geheftet und startet in SUPER PULP eine Serie über die „Pioniere“ des Spionageromans.


    Stefan Hensch - Cullen 2/Die Schutzzone


    Ein tödlicher Virus sorgt in Kalifornien für bürgerkriegsähnliche Zustände. Als die Krise ausbricht, befindet sich der Wirtschaftsanwalt Cullen gerade auf Dienstreise. Im allgemeinen Chaos versucht er zu seiner Familie zurückzukehren. Eine gefährliche Odyssee beginnt.


    Thomas Williams - Sheriff Backwood 2/Hexengift


    Ein kriminelles Netzwerk aus Kannibalen und Hexen infiltriert Deutschlands Unterwelt. Zusammen mit einem geheimnisvollen Mann namens Lars Backwood nimmt Detektiv Michael Bergmann den Kampf gegen die Höllenbrut auf.


    Markus Kastenholz - Tod im Schnee


    In dieser winterlichen Geschichte um Schuld und Sühne geht es – im wahrsten Sinne des Wortes – um eiskalten Mord und darum, dass nicht alles so ist, wie es scheint.


    Charly Blood - Agnesbründl-Saga 2/In der Wirtsstube der Verdammnis


    Düstere Bestien greifen das einsame Gasthaus im Wienerwald an. Dort verbarrikadieren sich Karl und Franz mit der rätselhaften Frau, die sie vor dem Kältetod bewahrt haben. Jetzt sind alle Fluchtwege abgeschnitten …


    „In gewohnt trashiger Aufmachung wird dem Leser eine ebenso anspruchsvolle wie unterhaltsame Lektüre offeriert. Bitte mehr davon!“ Florian Hilleberg (LITERRA)


    Quelle: https://www.blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=2542

    Eine recht schöne Ausgabe, wenn man die Leseprobe beim großen Fluss anschaut. Leider ein nicht so günstiger Preis für 64 Seiten, aber mir juckt es in den Fingern...






    H. P. Lovecraft - Cthulhus Ruf

    H. P. Lovecrafts berühmteste Erzählung, brillant illustriert von François Baranger

    Boston, 1926. Francis Thurston stößt im Nachlass seines kürzlich unter mysteriösen Umständen verstorbenen Großonkels auf seltsame Dokumente, die von unerhörten Todesfällen, Blutritualen in den Sümpfen von Louisiana, Künstlern, die nach albtraumhaften Visionen dem Wahnsinn anheimfallen und von gigantischen Städten, die vom Grund des Meeres emporsteigen, berichten. Bald erkennt Thurston, dass sein Großonkel mit seinen Nachforschungen der Wahrheit zu nahe gekommen ist: In den Schatten lauern Gestalten, die den schlafenden Gott Cthulhu aufwecken und damit die ganze Welt in Wahnsinn und Chaos stürzen wollen. Die Sterne scheinen richtig zu stehen – ist das Ende der Welt wirklich nahe?


    DEUTSCHE ERSTAUSGABE


    Originaltitel: Call of Cthulhu

    Originalverlag: Design Studio Press

    Hardcover mit Schutzumschlag, 64 Seiten, 26,0 x 35,0 cm, 64 farbige Abbildungen

    ISBN: 978-3-453-53498-8

    Erscheint am 12. Oktober 2020



    Quelle: https://www.randomhouse.de/Buc…vecraft/Heyne/e580203.rhd



    BODO WILDBERG - DIE PANTHERBRAUT UND ANDERE SELTSAME GESCHICHTEN


    Herausgegeben von Robert N. Bloch
    Buchschmuck von Jörg Neidhardt


    Exotisch-phantastische Kamingeschichten, die von absurden Zivilisationen in unerforschten Weltgegenden berichten, sind die Spezialität des Österreichers Bodo Wildberg (1862-1942), des Gentleman-Schriftstellers des frühen 20. Jahrhunderts. Man erfährt vom Volk der Pappa Lilli in Patagonien, die nichts anderes sind als zu menschengleichen Geschöpfen emporgebildete Kerbtiere. Oder von der Pflanze Girighori, die auf der Insel Ranvalona in der Nähe Madagaskars wächst. Es ist eine Orchidee mit Augen, deren Saft hellseherische Kräfte auslöst. Und dann gibt es noch die Sandukleute im Himalaja, die einen riesigen Pantherkopf anbeten …


    Die Pantherbraut versammelt elf höchst seltsame und ungeheuerliche Geschichten aus einer Welt des Abnormen.


    Enthalten sind folgende Erzählungen: Die Pantherbraut, Die Eisenbahnkatastrophe, Hüte dich vor Anka Nenadowitsch, Das Auge der steinernen Maske, Die Hand aus Chitin, Signe Sakrow, Vertauscht, Die Blume von der Insel Ranvalona, Dalmanns Haupt, Tante Engeltrauts Geist, Vitzliputzli.
     
    Limitierte Auflage von 90 Exemplaren.
    Illustrierte Broschur, 164 Seiten
    Erste Ausgabe!
    Preis: Euro 15,-
    Versand: Euro 2,-
    Versand (Österreich): Euro 9,-
    Versand (Schweiz): Euro 16,-
    Ab sofort lieberbar.
     


    13 WARZONES OF CTHULHU


    Herausgeber: Ralf Kor


    Vorwort: Erik R. Andara


    Detlef Klewer - Sarah

    Mario Steinmetz - Das ist nicht tot, was ewig liegt

    Thorsten Azrael Perne - Die Brut des Sternengötzen

    Jürgen Höreth - Die einzig wahre Geschichte über den Tod von Sherlock Holmes

    Torsten Scheib - Unterwegs ins Kirschtal

    Thomas Williams - Frankenstein Squad

    Tobias Bachmann - Im Pesthauch

    Florian Krenn - Der Mann meiner Träume

    Markus Kastenholz - Asche zu Asche

    Vincent Voss - Honigsüßer Fluss

    Doris Bulenda - Das Erwachen

    Markus Heitkamp - Das Chamäleon im Fluss der Zeit

    Ralf Kor - Devils of C-Day


    Der Schleier ist zerrissen.

    Der träumende Cthulhu ist aus seinem äonenlangen Schaf erwacht.

    Sein Erwachen kündet vom Eintreffen der Großen Alten, die sich die Welt untertan machen wollen.

    Ergibt sich die Menschheit ihrem Schicksal, oder setzt sie sich zur Wehr?

    Welche Schrecken brechen über uns herein? Was sagen die Anhänger Cthulhus zu seinem Erwachen?

    Alle erzählen hinter vorgehaltener Hand von dem unsäglichen Grauen, aber wir berichten, was passiert, wenn die Götter von den Sternen auf Erden wandeln.



    Quelle: Facebookseite des Verlages

    The Female hat ja Kräfte und der Name Mothers Milk steht ja noch im Raum....


    Und die Erklärung von Lamplighter war ja: Einfach nicht von Bedeutung. Aber diese werden sie ja anscheinend langsam aus Sicht von Vought erlangen.


    Und was eine Bombe im Gedärm anrichten kann, hilft auch. ^^

    Bis jetzt bin ich immer noch begeistert von der Serie, die aktuelle Wendung der Vought Firmengeschichte passt in das Geschehen und der neue Charakter Stormfront entwickelt sich fein zum neuen Ekelpaket.


    Toll finde ich auch, dass die Serie nicht den gleichen Weg wie die Comics einschlägt (welche mich auch hervorragend unterhalten hatten), sonder mit teils ganz neuen Personen oder alten mit anderen Charaktereigenschaften agiert.

    Was ja auch bei The Walking Dead angewandt wurde, um die Serie für die Comic-Fans interessant zu gestallten.

    Wobei ich einiges aus den Comics gerne auf dem Bildschirm generiert sehen möchte, wie die Insel-Betriebsfeier der Sups...:D



    Und kann es sein, dass Homefront ein wenig bipolar ist....?!

    Neue Infos zum aktuellen Almanach aus dem Hause Edition Phantasia.


    Laut Herrn Körbers privatem Facebook-Profil soll dieser ab September den aktuellen Bestellungen beigelegt werden.


    Zitat

    In eigener Sache

    Es war die letzten zwei Jahre recht still um die Edition Phantasia ... Umzug, Umbau, usw. Nicht einmal einen Almanach gab es letztes Jahr, aber jetzt ist immerhin der neue fertig. Am Montag geht er zum Drucker und wird ab Ende September wie immer allen Bestellungen beigelegt.

    Zum Inhalt: Ramsey Campbell erzählt von einem Beat-Musiker, der Stimmen hört, Lord Dunsany erzählt eine chinesische Legende, E. Hoffman Price erzählt von seiner ersten Begegnung mit H. P. Lovecraft, H. P. Lovecraft erzählt von der Bedeutungslosigkeit des Menschen im Angesicht von Ewigkeit und Unendlichkeit und William Hope Hodgson erzählt von einem Schiffsuntergang.

    Das schöne Retro-Cover ist eine Illustration zu Lovecrafts "Shadow Out of Time" von 1936.


    Quelle: https://www.facebook.com/edition.phantasia/posts/1684496875052314?comment_id=1684525685049433&reply_comment_id=1685356321633036&WCF_AMPERSAND¬if_id=1600612710578618&WCF_AMPERSAND¬if_t=feed_comment_reply

    Das E-Book ist nun raus.







    Erscheinungsdatum: 05.10.2020


    13x19,5, PB, sw, 550 Seiten


    Genre: Crime/Thriller Science-Fiction



    Ein brandneuer Horror-Öko-Thriller vom Bestsellerautor des Netflix-Hits The Silence.


    In einer Zeit, in der die steigenden Ozeane riesige Müllinseln enthalten, der Amazonas-Regenwald fast komplett zerstört ist und zahllose Arten vom Aussterben bedroht sind, wurden die Virgin Zones eingerichtet, um gegen die Veränderung anzukämpfen. Diese dreizehn gewaltigen, für die Menschen verbotenen und der Natur zurückgegebenen Landflächen sollten zur grünen Lunge der Welt werden.

    Heimlich führt Dylan ein Team von Abenteurern nach Eden, der ältesten der Zones. Sie fühlen sich von den Herausforderungen und Gefahren der primitiven Natur angezogen und wollen sie mit einem Mindestmaß an Ausrüstung, vor allem mit Hilfe ihrer Fähigkeiten und ihrem Mut durchqueren.

    Mit dabei ist Dylans Tochter Jenn und sie hat ein Geheimnis – Dylans Frau Kat, die sie vor Jahren verlassen hat, befindet sich bereits in Eden. Jen ist fest entschlossen, ihre Mutter zu finden, doch weder sie noch der Rest ihres Teams ist auf das vorbereitet, was vor ihnen liegt. Die Natur ist auf eine elementare und primitive Weise nach Eden zurückgekehrt und nicht mehr der Freund der Menschheit.






    Quelle: https://www.cross-cult.de/titel/eden.html?titel_medium=9