Beiträge von Susanne

    Wo kann man das Buch bestellen?

    Ich fand den Roman auch eher langweilig, aus denselben Gründen, die schon genannt wurden. Gelesen habe ich ihn, weil mir Murphys Buch "Die Stadt nicht lange danach" außerordentlich gut gefiel. Dies Buch hätte mMn viel eher einen Nebula verdient als "Die Geisterseherin", von der ich ziemlich enttäuscht war.

    Oh, ich bin super gespannt, was du dazu sagst. Vor allem, da dir 2033 gefiel. Mochtest du das "Zwischenbuch", 2034?


    "Metro 2034" habe ich noch nicht gelesen. Ich möchte vorrangig wissen, wie es mit Artjom weitergeht.


    Als erstes Buch von ihm habe ich "Sumerki" gelesen. Ich fand es in jeder Hinsicht phantastisch. Genial wie er einen kompletten Roman auf einer Idee von Carlos Castaneda aufbaut. Auch in "Metro 2033" wird Castaneda zweimal erwähnt. Ich wüsste nur zu gerne welchen Einfluss Castaneda auf ihn hatte.

    Ein im Original weder deutsch- noch englischsprachiges Buch

    Dmitry Glukhovsky – Metro 2035


    Ein Buch aus dem Genre Science Fiction

    Terry Pratchett & Stephen Baxter – Die lange Erde


    Ein Buch aus dem Genre Horror

    Shirley Jackson – Wir haben immer schon im Schloss gelebt


    Ein Werk mit Ersterscheinung 2021

    Hier habe ich vor etwas von einem Autor zu lesen, der auch hier im Forum aktiv ist.


    Ein Werk der phantastischen Literatur aus dem Zeitraum vor 1946

    Arthur Machen – Der Berg der Träume


    Ein Werk der phantastischen Literatur aus dem Zeitraum 1946 – 2019

    Charles de Lint – Grünmantel


    Ein Buch aus dem Genre Fantasy/Steampunk

    Robert Jackson Bennett – Die göttlichen Städte 1: Die Stadt der tausend Treppen


    Alles in meinem SuB vorhanden - bis auf 4.

    Genau auf die Sorte SF mit Planeten, Raumschiffen und vielleicht noch ein paar feschen Aliens auf dem Cover habe ich auch eigentlich keine Lust.^^


    Laut Wikipedia ist es ein SF/Horror-Roman... die Beschreibung liest sich aber mehr nach Horror.


    Wie wäre es mit 1984 von George Orwell? Das sollte sich eindeutiger eignen, oder?


    Zeitreise-Romane sind auch spannend.


    Ich lese in der Rubrik "Die lange Erde" von Stephen Baxter und Terry Pratchett. Ich habe für jede Rubrik - außer der Neuerscheinung 2021 - in meinem SuB etwas passendes gefunden.


    Gibt es schon Infos für interessante Neuerscheinungen im nächsten Jahr?

    Mir gefiel der letzte Satz des Romans sehr. - Ein perfektes Ende.


    "Die Schönheit Des Hauses ist unermesslich, seine Güte grenzenlos."


    "The Beauty of the House is immeasurable; its Kindness infinite."

    Ob der Roman für einen solchen aber auch interessant ist, sei mal dahingestellt. Ich habe mich bei der Lektüre jedenfalls ziemlich gelangweilt.

    Fazit: Ziemlich schwach und kein Vergleich zu Ruffs letzten Büchern.


    Vielen Dank. Ich fand schon "Lovecraft Country" nicht besonders interessant. Und bei der Menge an Büchern, die ich unbedingt lesen will, werde ich das nochmal überdenken.