The Vast of Night

  • Bin eben über den Film "The Vast of Night" auf Amazon Prime gestolpert, hat den schon jemand angeschaut?


    Laut gefundener Infos soll er recht gut sein.



    Zitat

    Im US-Bundesstaat New Mexico in den 1950er Jahren: Die junge Telefonistin Fay Crocker (Sierra McCormick) und der charismatische Radio-DJ Everett (Jake Horowitz) machen eines Abends eine verblüffende und gleichsam rätselhafte Entdeckung. Sie stoßen auf eine seltsame Tonfrequenz unbekannten Ursprungs. Sehr wahrscheinlich könnte sie nachhaltige Konsequenzen für ihre Kleinstadt Cayuga und die Zukunft nach sich ziehen. Doch wer oder was steckt hinter dem Phänomen? Während sich der Rest der Stadt bei einem Highschool-Basketballspiel versammelt hat und das Sportereignis verfolgt, machen sich die beiden jungen Leute gemeinsam auf die gefährliche, mit zahlreichen Hinweisen gespickten Suche nach der Wahrheit und stoßen damit in unbekanntes Terrain vor. Ihr Vorhaben entwickelt sich zu einer Jagd ins Ungewisse...

    Quelle: http://www.filmstarts.de/kritiken/270170.html

    Hier ein leider englischer Trailer, den Fim gibt es synchronisiert.




    Und hier ein paar recht interessante Hintergrundinfos:


  • Habe ihn mir gestern angesehen. Hat mir gut gefallen. Ein stylischer-Retroy-Mystery-Film, der nicht wirklich was neues erzählt, sondern eher Klischess aufwärmt, aber trotz des niedrigen Budgets toll inszeniert ist. Erinnert mit dem Fokus auf dem Sounddesign sehr an einen Podcast. Nur gegen Ende schwächelt das Drehbuch ein wenig.

  • Hab den Film durch einen Zufall entdeckt und wurde nicht enttäuscht. Anfang etwas zu überladen wortreich, dafür im Mittelteil sehr atmosphärisch und gegen Ende - naja, Geschmackssache. Aber kein Durchfaller, hat Spaß gemacht, v.a. wegen dem Setting (USA, 50er Jahre, UFO-Hysterie ect.pp.), das mir sehr gefällt.