• Hat noch jemand hier diese Serie geschaut? Ich hab sie am Wochenende durchgesuchtet und das Finale Montagabend geschaut und denke immer noch darüber nach.


    Worum es geht in einem Satz: Juden, die den Holocaust überlebt haben, finden heraus, dass unzählige Nazis mitten in Amerika unerkannt ein gutes Leben führen, und machen nun Jagd auf sie, um sich zu rächen.


    Absolut abgefahrene Geschichte, sauspannend, viele gute und sehr gute Darsteller, faszinierende Figuren (sowohl bei den Guten als auch den Bösen), super stylish mit dem Setting in den 70ern - die Mode, die Haare, die Musik!


    Meinungen?

  • Hab bisher nur den Trailer gesehen, habe mich aber angesprochen gefühlt. Nun muss ich nur mal sehen, wann ich Zeit dafür finde.

    Ich lese gerade: Im Garten Numen von Erik R. Andara


    “A reader lives a thousand lives before he dies.” said Jojen. “The man who never reads lives only one.” - A Song of Ice and Fire (George R. R. Martin)


  • Die Serie hat mir sehr gut gefallen. Gerade die Absurditäten hätten jedoch noch mehr sein dürfen. Insgesamt eine runde Sache. Auch das an manchen Stellen vielgescholtene Ende passte m.E. perfekt zur Serie. Ich hoffe wirlich auf eine 2. Staffel. Ist ja leider bislang noch nicht angekündigt worden.

  • Ich habe kürzlich die erste Folge angetestet, aber es war wohl der falsche Moment. Die Art, wie die Serie vor allem in der Bildsprache kommuniziert, hat mich überhaupt nicht angesprochen. Das sagt absolut nichts über den Inhalt aus. Ich werds irgendwann nochmal probieren und sehen, ob wir (also die Serie und ich) uns besser verstehen werden :).