• Horrorspiele gibt es wie Sand am Meer, was uns zu der Frage führt: Warum ist Blasphemous erwähnenswert?


    Naja, ein Großteil von uns ist ja schon fast alt zu nennen und wurde noch mit 2D Spielen groß, wenn nicht sogar ganz ohne Telespiele.

    Blasphemous ist ein Plattformer in 16 Bit Manier, ziemlich schwer und mit gezeichneten Sprites. Die Story habe ich nicht ganz begriffen,

    sie ist aber offenbar ziemlich böse. Die Grafiken sind schön gezeichnet und voll (un-)christlicher Symbolik, die Zwischensequenzen versprühen blutigen 90er Jahre Charm.


    Trailer