Ad Astra - Zu den Sternen

  • Kürzlich ist mit "Ad Astra" ein mit Brad Pitt und Tommy Lee Jones ziemlich prominent besetzter SF-Film in die Kinos gekommen:



    Zitat

    Vor zwanzig Jahren ist Clifford McBride (Tommy Lee Jones), Vater des Raumfahrt-Ingenieurs Roy McBride (Brad Pitt), auf einer Mission zum Neptun verschwunden. Clifford hatte sich aufgemacht, der Spur außerirdischen Lebens auf dem weit entfernten Eisriesen nachzugehen. Seither herrscht Funkstille. Ist es Clifford gelungen, den 4,5 Milliarden Kilometer entfernten Planeten zu erreichen? Hat er auf dem Neptun wirklich entdeckt, was er dort zu finden hoffte?

    Der Raumfahrtbehörde SpaceCom gelingt es, die verschollene Forschungsstation „Lima“ aufzuspüren und vermutet, dass diese Schuld an den vermehrt auftretenden elektromagnetischen Stürmen ist, die die Erde heimsucht. Womöglich ist Roys Vater noch am Leben, also schickt man ihn über den Mond Richtung Mars, um von dort aus Kontakt zu Clifford aufzunehmen. Je weiter er in die Dunkelheit des Weltraums reist, desto näher kommt er Geheimnissen, die die Zukunft des Planeten Erde maßgeblich beeinflussen könnten…


    Auch hier der Hinweis "nur im Kino"... wer den Film sehen möchte, muss sich also beeilen, DVD, BluRay, Streaming, Free-TV sind wohl alle nicht rentabel, vor allem nicht als Zweit-, Dritt- und Viert-Verwertung .^^


    Die bisherigen Bewertungen sind etwas durchwachsen... hat den Film schon jemand gesehen?


    Quellen:

    http://www.fox.de/ad-astra

    https://www.kino.de/film/ad-astra-2019/