Phantastik-Verlage aus dem englischsprachigen Ausland

  • Ich muss dazu sagen, dass die säckeweise Anlieferung von Büchern auch bei mir eher die Ausnahme ist.^^


    Aber damals gab es 2 sehr günstige Angebote für größere Pakete (einmal für Paperbacks, einmal für Hardcover). Da ich zu dem Zeitpunkt noch gar nichts von dem Verlag hatte, lohnte sich das bei dem Preis. Dazu dann noch zwei ausgewählte Einzelstücke und schon hat es für einen ganzen Sack gereicht.^^