Litanei der Träume, Arkham Horror

  • Wollte mir das gerade im Original bestellen und bin wirklich nur per Zufall drüber gestolpert, dass es zeitnahe auf Deutsch erscheint.

    Über die Qualität kann ich nix sagen, but I am simply a sucker for modern Cosmic Horror,


    INHALT

    Dunkle Rituale beschwören übernatürliche Schrecken herauf, die den Verstand der Studenten der Miskatonic University zu zerrütten drohen. Ein schauerlicher Mystery-Roman aus der Welt von Arkham Horror.

    Als ein begabter Student der Miscatonic University auf mysteriöse Weise verschwindet, beginnt sein besorgter Mitbewohner Elliot Raslo auf eigene Faust zu ermitteln. Doch Elliot hat Probleme. Er kämpft gegen die verstörende Anziehungskraft eines ewigen Gesangs, den nur er zu hören vermag. Als Elliot auf seiner Suche einen grönländischen Inuk trifft, der einem gestohlenen Artefakt nachjagt, wirft das nur noch mehr Fragen auf.

    Könnte es eine Verbindung zwischen dem Lockruf in Elliots Träumen und der zerbrochenen Steinstele geben, die mit frühzeitlichen Schriften bedeckt ist und von der sein Freund besessen war? Während sie nach Antworten forschen, werden sie in einen teuflischen Plan hineingezogen, der das Ziel hat, die Wiedergeburt eines uralten Schrecken einzuleiten …


    Buch:

    ISBN: 978-3-96658-629-0

    15,00 €

    Erscheinungsdatum: 29.11.2021

    13,5x20,5, PB, 368 Seiten

    Genre:

    Horror/Mystery


    Cover:

  • Hmmmmm...ich sollte mich wieder der dunklen Phantastik zuwenden, im Moment bin ich total der Retro SF verfallen...meinen eigentlichen Wurzeln.

    Den Autor kenne ich nämlich nicht. Ich kenne zwar jeden SF Autor der letzten 100 Jahre, aber er macht mich neugierig.

    Danke Sir Erik;-)[Ber]

  • Es gibt noch ein zweites Buch in der Reihe.

    Alleine wegen den Covern muss ich jetzt wohl mal beide Bände bestellen...


    S.A.Sidor: Das letzte Ritual, Cross Cult, 2021.




    Inhalt:

    Die Kunst eines wahnsinnigen Surrealisten droht das Gefüge der Realität zu zerreißen. Eine Schauergeschichte über unheimliche Schrecken und Verschwörungen, angesiedelt in der beliebten Welt von Arkham Horror, dem preisgekrönten Brettspiel von Fantasy Flight Games. Der aufstrebende Maler Alden Oakes wird eingeladen, sich einer geheimnisvollen Kunstkommune in Arkham anzuschließen: der Neuen Kolonie. Als der gefeierte spanische Surrealist Juan Hugo Balthazarr die Kolonie besucht, geraten Alden und die anderen Künstler schnell den Bann des charismatischen Mannes. Auf dekadenten Partys beschwört er Illusionen herauf, die die Grenzen zwischen Albtraum und Realität verwischen. Alden kommt der Verdacht, dass Balthazarrs Rituale mehr als nur Schein sein könnten und tatsächlich darauf abzielen, diese Grenzen zu durchbrechen, um das, was dahinter lauert, freizusetzen. Alden muss handeln, doch es könnte bereits zu spät sein, um sich selbst zu retten – ganz zu schweigen von Arkham. [Quelle: amazon]


    Grüsse in die Runde,

    ralphomat