Totenschein

  • Ich gehe mal davon aus, dass die Totenschein-Geschichten relevant für den Vincent Preis sind.

    Wenn mir bitte jemand Autor/Titel der Stories aus Totenschein 3 nennt, nehme ich sie gerne in die Liste der Kurzgeschichten auf.

  • Die relevanten Geschichten sind:


    "Stellmachers Traumweh" von Carsten Schmitt

    und

    "Das Schloss am Katzenrech" von Tanja Karmann


    "Der Puppenspieler" ist ein Nachdruck einer alten Story, also nicht relevant.


    Beste Grüße,

    Carsten

  • Stellmachers Traumweh habe ich bereits gelesen und ganz ehrlich, ich habe (aus verlegerischer Sicht) schon lange keine so schöne, liebevoll altmodische Geschichte mehr in den Händen gehabt. Vor allem die "Traumwelt" als Teil der Geschichte hätte richtiges Potenzial für mehr. Viel mehr Geschichten.

    Aber Carsten ist ja selbst Verleger, vielleicht kommt da noch was. shld"

    Die Geschichte von Tanja Karmann ist demnächst an der Reihe.

  • Ich hab auch Post bekommen und bin ganz hingerissen! <3 Eine wunderschöne Mappe - es lohnt sich also, ein Abo zu bestellen! -, tolle Karten und eben das Magazin. Diesmal optisch weniger neogotisch-romantisch, sondern mit einem 1920/40s-Touch, macht auf jeden Fall totale Lust auf die Texte. Mal wieder optisch und haptisch grandios, ich freue mich schon aufs Lesen.


    (Ich hatte Carsten gefragt, ob ein Bild der Mappe okay sei, es wird also kein Geheimnis verraten.)