Nachtmeer: Dunkle Folklore

  • Bin auf folgendes Buch wegen eines Berichts auf Thomas Williams seiner Facebook-Seite gestoßen. Hat das schon jemand gelesen und kann etwas dazu sagen?


    Eine Rezi fand ich hier.



    Nachtmeer: Dunkle Folklore

    Herausgeber: Nina C. Hasse und Wolfgang Lamar


    Sehnsuchtsort, bedrohtes Ökosystem, Verkehrsweg, nasses Grab und Lebensgrundlage – die Geschichten in dieser Anthologie thematisieren die ambivalente Beziehung zwischen Mensch und Meer. Zahllose Legenden und Geschichten ranken sich um die älteste Landschaft der Welt. Seit jeher sind wir fasziniert vom unendlichen Blau, das unseren Blick sehnsüchtig zum Horizont lenkt. Urlaub am Meer – was gibt es Schöneres?


    Das Meer ist ebenso schön wie unberechenbar. Dies macht einen nicht geringen Teil seiner Anziehungskraft aus. Gigantische Wellen, steigende Meeresspiegel und verheerende Sturmfluten sind nur ein Bruchteil der Gewalten, mit denen es uns regelmäßig an seine Macht erinnert. Doch auch wir haben großen Einfluss auf unsere Ozeane: Überfischung, Übersäuerung, ganze Inseln aus Plastikmüll, Ölkatastrophen – die Liste ist lang.


    Von Geisterschiffen über verlassene Leuchttürme bis zu in der Tiefe lauernden Ungeheuern haben wir reichlich Seemannsgarn gesammelt und zu Papier gebracht, um damit einen kleinen Beitrag zum Erhalt unserer Ozeane und seiner Bewohner zu leisten. Deshalb fließt der gesamte Erlös in Form einer Spende an https://www.schutzstation-wattenmeer.de.


    Quelle: https://www.epubli.de/shop/buc…62843/109990#beschreibung

  • Lieben Dank, Shadowman ! :*

    Das ist mir neu, aber möglicherweise etwas, das Vincent Voss mir letztes Jahr ankündigte. (Oder Vince? Du sprachst von einer spekulativen Seefahrts-Antho, bislang hab ich aber noch kein entsprechendes Projekt gesehen - was nix heißen muss.)


    Ich hab hier mal reingelesen und fand die kleinen Auszüge so "das Übliche", bissl wie VanderMeers Fast Ships, Black Sails, das mir viel zu viel hey, ho and a bottle of rum war. Sehr, sehr lobenswert die Spendenaktion. Da schaue ich vllt. mal rein, sehr schöner Tipp auf jeden Fall.

    [Gh2]