Lord Dunsany

  • t.sebesta Wir schauen gerade, wer noch eine Nummer 1 überhat. Warum gerade die mittlerweile so ein Rarissimum geworden ist, kann ich auch nicht sag

    Danke, das kann man immer wieder beobachten, dass vereinzelte Ausgaben von Magazinen oder Periodika, bei vergleichbarer Auflage, an sich stärker beansprucht werden. Wahrscheinlich war es der Reiz der Nummer 1 oder die Werbung dafür. Ich glaube mich erinnern zu können, dass das damals ganz gut 'rüberkam. Wahrscheinlich hätte ich auch zuschlagen sollen, aber wie immer - andere Prioritäten? Fehlendes, knapes Budget? Irgendwie ging mir die 1er und die 0er-Ausgabe durch die Lappen :). Das rächt sich jetzt, Jahre danach;(

    Ja, die war dem Aufsatz beigegeben. Brauchst du genauere Daten? Es handelt sich auf jeden Fall definitiv nicht um eine komplette Liste - lediglich mein damaliger Recherchestand wird abgebildet. Es sollte bloß eine Art Guide für Dunsany-Einsteiger*innen sein.

    Komplett hin oder her - mir geht es um die sekundärliterarische Dokumentation vorhandener, deutschsprachiger Texte - nicht um die Texte oder Dunsany per se selbst - obwohl ich ihn selbst durchaus mag …

  • Ich hab noch nichts von ihm gelesen, habe aber schon seit Jahren (eher Jahrzehnten, nehme ich an) "The King of Elfland's Daughter" hier zu liegen - wahrscheinlich habe ich es damals in einer meiner "Fantasy-Phasen" gekauft.

    Ich lese gerade: Die Erloschenen von Erik A. Andara


    “A reader lives a thousand lives before he dies.” said Jojen. “The man who never reads lives only one.” - A Song of Ice and Fire (George R. R. Martin)


  • In einem Kommentar zu einem Buchkauf hat Joachim Körber bekannt gegeben, dass er in seinem Verlag zum Jahresende eine Dunsany-Edition plant. Noch ist nichts auf der Homepage vermerkt, ich werde es mal im Auge behalten.

    Gibt es dazu inzwischen schon etwas Neues? Die Bücher waren ja für Ende 2021 geplant - Nun haben wir schon Ende 2022 und es ist immer noch nichts angekündigt. Ich hatte vor ein paar Monaten auch mal bei Joachim Körber per Mail nachgefragt, aber leider keine Antwort erhalten...

  • Ich habe mal via Facebook in dem entsprechenden Post bei ihm nachgefragt.

    Danke, Shadowman. Wusste gar nicht dass die Edition Phantasia auch auf Facebook unterwegs ist.

    Bin mal auf die Antwort gespannt und hoffe, dass das Projekt nicht gestorben ist.

  • Zitat

    Wusste gar nicht dass die Edition Phantasia auch auf Facebook unterwegs ist.

    Joachim Körber hat einen Account, den er für die EP mit nutzt. Ich hatte über die Dunsany-Edition mal kurz mit ihm in irgendeinem FB-Post gesprochen, müsste so im Frühling gewesen sein. Ich hoffe, er bleibt dran.

  • Heute kam eine Antwort von Herrn Körber auf meine Frage, ob es etwas Neues zu den Ausgaben gibt :


    Zitat

    Leider nicht. Ich habe aktuell 5 Titel beim Drucker in der Warteschleife hängen, die müssen zuerst raus, aber die haben kein Papier, und wenn sie welches haben, ist es so teuer, dass es sich kaum lohnt. Ich bin gerade etwas ratlos. Das geht natürlich allen Kollegen so, aber meine kleinen Auflagen scheinen für die Hersteller gerade besonders unattraktiv zu sein.