Beforeigners

  • Llief wohl letztes Wochenende in der ARD und ist zur Zeit noch in deren Mediathek verfügbar. Hat es jemand schon gesehen?


    Beforeigners

    Sechsteilige Fernsehserie Norwegen 2019

    Oslo, eine Sommernacht am Hafen: Plötzlich tauchen mittelalterlich gekleidete Menschen im Wasser auf, die vermeintlich um Hilfe schreien. Ein Problem bei der Rettung: Die Ankömmlinge sprechen nur Altnordisch. Die Art der Herkunft bleibt unbekannt.

    Auch weltweit ereignet sich dieses Phänomen, bei dem Menschen aus vergangenen Epochen die Gegenwart erreichen. Was zunächst unvorstellbar erscheint, ist Jahre später Alltag. Als im Hafen die Leiche einer Frau mit steinzeitähnlichen Tattoos gefunden wird, scheint es so, als hätte es jemand gezielt auf die Zeitmigranten abgesehen. Den rätselhaften Mordfall übernehmen Kommissar Lars Haaland und seine neue Kollegin, Alfhildr Enginsdottir, selbst eine "Zeitreisende", die als erste "multitermporale" Kommissarin im Polizeidienst ermittelt.


    https://www.ardmediathek.de/da…LmRlL2JlZm9yZWlnbmVycw/1/


  • Das sieht ja grandios aus, und wieso läuft das noch nicht bei uns im TV?! Vor allem seltsam, weil Krista Kosonen - eine der besten finnischen Schauspielerinnen - die zweite Hauptrolle hat.

    Den männlichen Hauptdarsteller kenne ich aus vielen Krimis, finde den aber so charismatisch wie ein aufgeweichtes Weißmehlbrötchen.


    Jens Lien führte auch bei drei Episoden Okkupert / Occupied (S2) Regie, auf jeden Fall ein Qualitätsmerkmal.


    Danke für den Tipp! Schockierenderweise hatte ich trotz meiner Nordic TV Manie bislang nix gehört. [LiZ]

  • Jaaa, hab ich gestern weggebingt und fand es großartig! Tolles Kopfkino, geht, je weiter es voranschreitet, immer mehr in Richtung DARK. Ich freu mich schon auf die nächste Staffel. :D

  • Ich hab mich mal ein bissl umgegoogelt und das läuft tatsächlich nur auf HBO. Da wir aber einige dieser Serien im staatlichen TV bekommen, hoffe ich mal sehr stark, dass ich das zu sehen kriege.


    Immerhin läuft schon ein Interview mit Krista, das man sogar aus dem Ausland sehen könnte - wer so nerdig ist und sie mal in ihrem natürlichen Lebensraum sehen & hören will, hier.


    Schönes Interview, in dem sie von den verschiedenen Sprachen erzählt, die sie meistern musste: Alt-Norwegisch, das dann auch für spätere Szenen eingespleißt mit modernem Norwegisch, beides mit einem isländischen Akzent, und dann noch älteres Sami. Letzteres sei ihr bekannt gewesen von Gedichten, die sie seit ihrer Kinderzeit kennt. (Sie ist allerdings nicht in Lappland geboren, sondern in Espoo, einer Helsinkier Vorstadt).


    Dann erzählt sie, dass ihr Agent (Agentin, kann man nicht sagen, weil Finnisch nur ein Pronomen für männlich & weiblich hat) die Rolle vorschlug und sie sicher war, die nicht zu bekommen. Die Test-Videos, die sie hinschickte, sprach sie auf Norwegisch; und nach dem zweiten wurde sie dann zum Vorsprechen nach Oslo eingeladen.


    An der Rolle hat ihr am meisten Spaß gemacht, dass sie trotz der Gewalttätigkeit auch sehr viel Humor hat; und dass die Serie ein ungewöhnliches Genre (in its own right) ist, zwischen Nordic Noir, SF, Thriller und Komödie. (Da hätte sie ja das neue Label Happy Noir nehmen können, scheint mir).


    Sie recherchierte für die Rolle, indem sie den bekanntesten Wikinger-Experten (Aro Söderlund) anrief und der ihr erstmal einen zehnminütiegn Monolog hielt. Dabei merkte sie, wie viele falsche Klischees sie zu den Wikingern im Kopf hatte und wie viel neue Erkenntnisse in den letzten Jahren bei der Viking-Forschung gewonnen wurden.

  • Shadowman Ah, lieben Dank, da hatte ich gar nicht geschaut, weil ich das nicht synchronisiert sehen will. (Ist aber tatsächlich nicht von hier aus aufrufbar.)


    Für mich macht Sprache einen so extremen Teil eines Films aus, dass ich schon Serien & Filme auf Norwegisch (z.B. Monster und Magnus) oder Russisch ohne Untertitel gesehen hab, obwohl ich dabei allerhöchstens inzw. ein paar kurze, gängige Phrasen im Norwegischen verstehe. Und grad nach dem Interview bin ich gespannt, wie Krista in vier Sprachen schauspielert, die sie alle eigentlich gar nicht spricht.


    Aber ich pinne dich gern an, falls es eine deutsche Sendung irgendwo gibt, bei der ich Hilfe gebrauchen könnte. :*


    Liebe Grüße, Katla [Cof]

  • Ich habe übrigens ca. 50% des Altnordischen ganz gut verstanden. Aber es wird ja auch alles untertitelt (wenn auch nicht immer ganz genau), von daher gibt es absolut keine Verständnisprobleme.