• Das Heft-Cover von Nr. 83 ist hübsch geworden mit Pennywise und den roten Ballons. Ein Hingucker, aber auch ansehnlich in einer Stephen King-Sammlung.

    Einige der Beiträge im Heft erschienen diesmal auf besondere Einladung von Chefredakteur Thomas Hofmann. Dabei hat Thomas unter anderem Menschen zu Wort kommen lassen, die zahlreiche oder sogar alle Stephen King-Bücher besitzen und seit Jahrzehnten Fans sind.

    Thomas hat eine gute Auswahl getroffen. Einige der Texte sind wirklich spannend und eine Freude zu lesen, aber allen Auserwählten scheint es eine Ehre gewesen zu sein, gefragt worden zu sein und einen Beitrag für diese Stephen King-Geburtstags-Ausgabe beisteuern zu dürfen.

    Der Beitrag über KRAG hat mir besonders gut gefallen, aber auch die Texte von Inge und Frank Festa sowie von Astrid Pfister sind toll. Die Erinnerungen und Gedanken von Arthur Gordon Wolf enthalten ebenfalls interessante Stellen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass es Stephen King freuen würde, wenn er von dieser Heft-Ausgabe wüsste oder sogar die Texte lesen könnte.

  • Danke, lieber Tintenkiller für die Rückmeldung! Freut mich, wenn "wir" gut ankommen - na ja, diesmal ja mit viel "externer" Unterstützung.

    Ach so, es sind übrigens noch einige wenige Hefte ... also, wer noch nicht hat und nun doch wissen will, was Astrid, Frank & Inge, Arthur Gordon Wolf u.a. über King denken - ich kenne da jemanden, der helfen kann :-)

  • …gleich ist es soweit. Hier schon mal ein Gruß vom Drucker – herzlichen Dank an Timo Zenker! – Neuer Stern 84 auf Holzplanke.

    Diesmal widmen wir das Heft dem Verleger und Autor Hubert Katzmarz, der am 3.11. seinen 70. Geburtstag gefeiert hätte.

    Außerdem waren ein paar Hallenser wieder auf dem ElsterCon, dem 16. Im September. Darüber gibt es zu berichten…

    Coverbild ist von Klaus Brandt.

    Weitere Beteiligte: Ellen Norten, Andreas Fieberg und Thomas Franke, Peter Schünemann, Sabine Seyfarth und Bernd Wiese! "Bonustracks": Lars Dangel - Rezi zu Ramsey Campbell - Der Reiseführer / The Guide & Bernd Wiese - Rezi zu Daniel G. Keohane: Plage der Finsternis



    (Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung.)


  • Außerdem waren ein paar Hallenser wieder auf dem ElsterCon, dem 16. Im September. Darüber gibt es zu berichten…

    Ich packe es mal hier rein, gerade zufällig gesehen.


    Zitat

    Der Freundeskreis Science Fiction Leipzig e.V. richtet vom 16. bis 18. September 2022 die 16. ElsterCon aus. Das Motto des mehrtägigen Treffens lautet "(N)Irgendwo (N)Irgendwann". Es finden zahlreiche Veranstaltungen und Lesungen statt, mit bekannten Namen wie Dietmar Dath, Jasper Fforde, Martha Wells, Emma Braslavsky oder Ben Aaronowitsch. Im Haus des Buches findet außerdem ein Buchmarkt statt.

    https://www.mdr.de/kultur/lite…-science-fiction-100.html

  • Flatterte gerade über meine FB-Timeline: Zwei wunderschöne "Publikationen aus des Hause des Redaktions-Aliens Thomas in Halle": FAN 139: Titelbild von Armin Möhle (der Brunnen ist ja grandios, so einen möchte ich auch im Hinterhof haben). Und der erste NEUE STERN 2023! <3


  • ... Und der erste NEUE STERN 2023! <3


    Oha, liebe Katla, danke für das Aufmerksammachen!!!! Ja, der erste - aber sich nicht der letzte in diesem Jahr. Es geht wieder los! Mit Elan, mit vielen Plänen, viel vorgenommen (wie es sich für ein neues Jahr gehört).


    Dank auch hier an alle, die unser Projekt unterstützt haben - mit Beiträgen und als Leser und Leserinnen! Gibt's ja hier ein paar, was mich natürlich sehr freut.