H. G. Francis / Gruselserie (EUROPA)

  • Hach, wie habe ich sie geliebt, meine Hörspielkassetten von H.G. Francis Gruselserie!!!

    Besonders meine Favoriten:


    Platz 1: Die tödliche Begegnung mit dem Werwolf

    Platz 2: Gräfin Dracula, Tochter des Bösen

    Platz 3: Im Bann der Monsterspinne

    Platz 4: Die Nacht der Todes-Ratte

    Platz 5: Der Angriff der Horrorameisen


    Für mich wahre Schätze mit wunderbaren Geschichten, Sprecher*innen, Sound-Effekten und hochwertiger Titel- und Zwischenmusik! Eine gelungene Vertonung durch die hervorragende Heikedine Körting im Auftrag von EUROPA.

  • Diese sehr schöne Reihe war für mich Anfang der 80er einer der ersten Kontakte mit dem Genre mit zum Teil sehr hohem Gruselfaktor. Die Sprecher waren 1a und die damals typischen Zwischenmusiken von Europa genial. Meine Top 5:


    Platz 1: Dracula und Frankenstein, die Blutfürsten

    Platz 2: Die tödliche Begegnung mit dem Werwolf

    Platz 3: Insel der Zombies

    Platz 4: Gräfin Dracula, Tochter des Bösen

    Platz 5: Drauclas Insel, Kerker des Grauens

  • Europa hat doch dieses Jahr eine Quasi-Fortsetzung gestartet. 2 Folgen sind da definitiv erschienen. Ob zwischenzeitlich weitere veröffentlicht wurden, weiß ich aus dem Stegreif nicht. Umgehauen haben mich die Folgen allerdings nicht.

  • Es gibt sogar einige Folgen auf Spotify, falls die Info für jemanden interessant ist. Für mich schon, da ich selten die Geduld für Hörspiele habe, bleibt es meist bei 2, 3 Versuchen und da bin ich froh, dass einiges auch einfach darüber verfügbar ist.

    Ich lese gerade: Der Wüstenplanet von Frank Herbert


    “A reader lives a thousand lives before he dies.” said Jojen. “The man who never reads lives only one.” - A Song of Ice and Fire (George R. R. Martin)