Allgemeines zur Challenge 2021

  • Ich habe inzwischen auch mal eine Auswahl getroffen. Die klingt für mich soweit spannend, mal sehen, ob die Bücher den Erwartungen entsprechen. Einige Bücher würden sogar mehr als eine Kategorie erfüllen. Auch bei mir liegen alle Bücher (bis auf Kategorie 4) bereits in meinem SuB (oder eher GuB) vor.


    Ein im Original weder deutsch- noch englischsprachiges Buch

    Andrzej Sapkowski: Der Schwalbenturm


    Ein Buch aus dem Genre Science Fiction

    George Orwell: 1984


    Ein Buch aus dem Genre Horror

    Donald Wandrei: Tote Titanen, erwacht!


    Ein Werk mit Ersterscheinung 2021

    Da lasse ich mich noch überraschen, was denn so alles erscheint.


    Ein Werk der phantastischen Literatur aus dem Zeitraum vor 1946

    Mircea Eliade: Der besessene Bibliothekar


    Ein Werk der phantastischen Literatur aus dem Zeitraum 1946 – 2019

    Dan Simmons: Carrion Comfort


    Ein Buch aus dem Genre Fantasy/Steampunk

    Bernhard Hennen: Die Chroniken von Azuhr 1 - Der Verfluchte

  • Oh, ich bin super gespannt, was du dazu sagst. Vor allem, da dir 2033 gefiel. Mochtest du das "Zwischenbuch", 2034?


    "Metro 2034" habe ich noch nicht gelesen. Ich möchte vorrangig wissen, wie es mit Artjom weitergeht.


    Als erstes Buch von ihm habe ich "Sumerki" gelesen. Ich fand es in jeder Hinsicht phantastisch. Genial wie er einen kompletten Roman auf einer Idee von Carlos Castaneda aufbaut. Auch in "Metro 2033" wird Castaneda zweimal erwähnt. Ich wüsste nur zu gerne welchen Einfluss Castaneda auf ihn hatte.

  • Als erstes Buch von ihm habe ich "Sumerki" gelesen. Ich fand es in jeder Hinsicht phantastisch. Genial wie er einen kompletten Roman auf einer Idee von Carlos Castaneda aufbaut. Auch in "Metro 2033" wird Castaneda zweimal erwähnt. Ich wüsste nur zu gerne welchen Einfluss Castaneda auf ihn hatte.

    Sumerki fand ich auch richtig klasse. Obwohl ich ehrlich bin: das Ende hab ich wohl nicht ganz geschnallt (sowas wie Matrix?). *flöt*


    Ah, das mit Castaneda hatte ich nicht auf dem Plan (von ihm hab ich allerdings nie was gelesen), ich dachte an die Historie - also eher Diego de Landa - und generell dieses Spiel zwischen den Welten/Buchstaben.


    Der größte Einfluß auf 2033 war wohl Platonovs Die Baugrube. Interviews mit Gluchovsky lohnen sich auf jeden Fall, er spricht da auch viel von Vorbildern, vllt. wirst du zu Castaneda fündig. :- )



    Ein im Original weder deutsch- noch englischsprachiges Buch

    Andrzej Sapkowski: Der Schwalbenturm

    Um ihn und die mehr historischen Bände des Narrenturms streiche ich auch immer noch rum, nachdem ich Sword of Destiny stilistisch eher zum Abgewöhnen fand. Ich möchte Sapkowski aber blöderweise gerne mögen.

    Ein Buch aus dem Genre Horror

    Donald Wandrei: Tote Titanen, erwacht!

    Dann warte ich mal auf deine Eindrück, bis ich da wieder einsteige. Das möchte ich nämlich auch gern gutfinden.

  • Ich habe mich gerade mal in Ruhe vor meine Regale gestellt und eine Möglichkeitsliste für die Lesechallange erstellt. Auf die folgenden Titel hätte ich gerade jetzt und sofort unheimlich Lust. Mal abwarten, was davon in den nächsten Wochen und Monaten übrigbleibt.


    Ein im Original weder deutsch- noch englischsprachiges Buch

    Rob van Essen: Der gute Sohn

    oder

    Gheorghe Săsărman: Die Quadratur des Kreises


    Ein Buch aus dem Genre Science Fiction

    Charles Platt: Free Zone

    oder

    Karsten Kruschel: Das Universum nach Landau


    Ein Buch aus dem Genre Horror

    Caitlín Rebekah Kiernan: Das ertrinkende Mädchen

    oder

    Bentley Little: The Handyman


    Ein Werk mit Ersterscheinung 2021

    Dieses

    oder

    Jenes


    Ein Werk der phantastischen Literatur aus dem Zeitraum vor 1946

    Arthur Machen: Der geheime Glanz

    oder

    Rudolf Arnhein: Eine verkehrte Welt


    Ein Werk der phantastischen Literatur aus dem Zeitraum 1946 – 2019

    Shirley Jackson: Spuk

    oder

    Alexander Moritz Frey: Verteufeltes Theater


    Ein Buch aus dem Genre Fantasy/Steampunk

    Diane Setterfield: Was der Fluss erzählt

    oder

    Ruth M. Fuchs: Gestatten, Erkül Bwaroo, Elfendetektiv

  • Meine Planung:

    1 - Ein im Original weder deutsch- noch englischsprachiges Buch:


    Stefan Grabinski wäre eine gute Idee: Stefan Grabiński: Das graue Zimmer


    2 - Ein Buch aus dem Genre Science-Fiction


    Nova 30: https://nova-sf.de/


    3 - Ein Buch aus dem Genre Horror


    Murgunstrumm habe ich ins Auge gefasst: https://www.festa-verlag.de/murgunstrumm.html


    4 - Ein Werk mit Ersterscheinung 2021


    Montecrypto: https://tomhillenbrand.de/buecher.php?p=203


    5 - Ein Werk der phantastischen Literatur aus dem Zeitraum vor 1946


    Das Grauen: https://www.jojo-media.at/publ…n/b%C3%BCcher/das-grauen/


    6 - Ein Werk der phantastischen Literatur aus dem Zeitraum 1946 – 2019


    James Herbert – Ratten /Rats (1974)


    7 - Ein Buch aus dem Genre Fantasy / Steampunk


    Den ersten Conan Band: https://www.festa-verlag.de/conan-band-1-hardcover.html

  • Ich freue mich schon sehr auf die Lesechallenge 2021, aber planen finde ich da immer sehr schwierig, weil ich sehr impulsiv lese. Auf jeden Fall habe ich vor, mich jedes Mal vor meinem Regal zu stellen und mal zu schauen, ob ich noch ungelesene Bücher, die zu dem jeweiligen Thema passen, hier herumstehen habe.


    Eine Frage hatte ich noch. Beim ersten Thema ‚Ein im Original weder deutsch- noch englischsprachiges Buch‘ ist gar kein Genre angegeben. Heißt das dann auch, dass das egal ist oder soll es in dem Bereich der Phantastik bleiben?

  • Science-Fiction-Neuerscheinungen finden sich - wenn ich ganz bescheiden darauf hinweisen darf - übrigens auch auf meiner Website. Und zwar immer ca. 2 Monate im Voraus, regelmäßig aktualisiert.

    Zudem auch noch unter "Archiv" bis zu 12 Monate im Rückblick (was spätestens in ein paar Monaten bei der SF-Lektüreauswahl für die Lesechallenge hilfreich sein könnte).


    HIER entlang.

  • Ich habe fertig:


    1 - Ein im Original weder deutsch- noch englischsprachiges Buch


    Vladimir Sorokin - Der Schneesturm


    2 - Ein Buch aus dem Genre Science-Fiction


    Adrian Tchaikovsky - Im Krieg


    3 - Ein Buch aus dem Genre Horror


    Rebecca Levene - Anno Mortis


    4 - Ein Werk mit Ersterscheinung 2021


    Carlton Mellick III - Quicksand House


    5 - Ein Werk der phantastischen Literatur aus dem Zeitraum vor 1946


    T. S. Eliot - The Waste Land


    6 - Ein Werk der phantastischen Literatur aus dem Zeitraum 1946 – 2019


    Michael K. Iwoleit - Der Moloch


    7 - Ein Buch aus dem Genre Fantasy / Steampunk


    J. Selma Spieweg - Boris und Olga 1: Tod dem Zaren