Nimic - Kurzfilm von Yorgos Lanthimos


  • "Der neueste Film des Oscar-Nominierten Yogos Lanthimos kommt diesen Freitag [27.11.20] exklusiv zu MUBI.

    Matt Dillon spielt in NIMIC einen Cellisten und Familienvater, dessen seltsame Begegnung mit einer Fremden in der U-Bahn, unvorhergesehene, existenzielle Folgen für sein Leben haben wird.

    Spannend, unheimlich und unberechenbar lässt Lanthimos in seinem neuesten Werk schwarzen Humor mit spielerischen Horror-Elementen verschmelzen und erschafft dabei einen Film, der jeglichen Erwartungen trotzt."


    Lanthimos (Doogtooth, The Lobster, Killing of a sacred Deer) gehört zweifelsfrei zu den interessantesten und besten Regisseuren unserer Zeit. Und dass Matt Dillon ein echt guter Schauspieler ist, weiß man spätestens seit seinem völlig irren Auftritt in Lars von Triers "The House that Jack built". Daher bin ich wirklich gespannt, was "Nimic" zu bieten hat. Auch wenn ich nicht unbedingt der größte Fan von Kurzfilmen bin und die Spielzeit mit 12 Minuten wirklich sehr knapp ausfällt.


    Hier gibt es noch einen 1minütigen Ausschnitt, der mich schonmal zum schmunzeln gebracht hat: NIMIC | Official Clip | Exclusively on MUBI November 27 - YouTube