The Walking Dead

  • Im Netz überschlagen sich die Spoiler, deshalb setz ich hier keinen Link rein. Einzig die Info: US-Ausgabe 193 wird extradick sein. US-Ausgabe 193 wird die letzte Ausgabe sein. Die Serie wird eingestellt.


    Für mich kein Schock, bin ich doch bei Nr. 102 ausgestiegen, weils immer das Gleiche war.

  • Eine der wenigen Serien, die ich immer noch lese und auch gleichbleibend stark gefunden habe, weil die Charaktere einfach so gut tragen. Ein Ende war für mich persönlich nicht abzusehen und trifft mich gerade ziemlich unvorbereitet,

  • Habe vor Kurzem erst angefangen, die Comics in der Softcover-Ausgabe zu sammeln (8,99€ sind erträglicher als 16,00€). Weit bin ich noch nicht gekommen, aber die Comics gefallen mir besser als die TV-Serie. Wobei die letzte Staffel wieder besser gewesen sein soll...

  • Irgendwann muss es ja mal gut sein. Genauso wie die Serie im TV-Format wird’s nicht besser, wenn es sich immer wiederholt. Was soll da noch kommen, damit man wieder Spannung erwarten darf? Ich schrieb schon in einem anderen Thread, dass ich die Comics lese. Bin bei Band 12 und finde sie richtig gut gemacht. Jetzt weiß ich wenigstens, wie viele Bände ich noch kaufen muss und hoffe auf ein Finale mit ordentlich Krawuuuumm.

  • Also ich sehe gerade die 8te Staffel und weiß auch nicht warum. Der Chipstüten-Effekt wahrscheinlich. Die Tüte muss leer sein! So ähnlich wirkt die 8te Staffel auf mich. So viele unverständliche Reaktionen, so viele Logiklöcher, so viele DeusexMachina-Momente. Manchmal wird das schon wieder lustig, z.B. als der angeschossene König von einem Gegner entführt wird und ihnen eine Horde Zombies folgt. Maximal 5 Meter entfernt von ihnen und immer bleibt Zeit für einen schwanchsinnigen einminütigen Dialog. Ich hasse das, weil es die Zombies in ihrer Gefahr so beliebig macht.